Gift in unseren Flüssen

(04.06.2014) Österreichs Flüsse sind voll mit schädlichen Pestiziden. Insgesamt haben Experten jetzt 60 verschiedene Gifte in unseren Gewässern festgestellt. Darunter gefährliche Düngemittel oder auch künstliche Süßstoffe. Teilweise ist sogar unser Trinkwasser verunreinigt! Ungefährlich sind diese Pestizide nicht.

Helmut Burtscher von der Umweltschutzorganisation Global 2000:
„Viele Pestizide sind tatsächlich eine Gefahr für den Menschen. Vor allem solche Pestizide die eine hormonelle Wirkung haben. Das heißt, die in die körpereigenen Regulierungsprozesse eingreifen. Dadurch können sie wichtige Entwicklungsschritte in eine falsche Richtung lenken können.“

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?