Gift in unseren Flüssen

(04.06.2014) Österreichs Flüsse sind voll mit schädlichen Pestiziden. Insgesamt haben Experten jetzt 60 verschiedene Gifte in unseren Gewässern festgestellt. Darunter gefährliche Düngemittel oder auch künstliche Süßstoffe. Teilweise ist sogar unser Trinkwasser verunreinigt! Ungefährlich sind diese Pestizide nicht.

Helmut Burtscher von der Umweltschutzorganisation Global 2000:
„Viele Pestizide sind tatsächlich eine Gefahr für den Menschen. Vor allem solche Pestizide die eine hormonelle Wirkung haben. Das heißt, die in die körpereigenen Regulierungsprozesse eingreifen. Dadurch können sie wichtige Entwicklungsschritte in eine falsche Richtung lenken können.“

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen heute Abend?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!