PewDiePie legt Pause ein

Keine neuen YT-Videos

(16.12.2019) Der umstrittene YouTuber PewDiePie hat angekündigt, eine Pause einzulegen. „Anfang nächsten Jahres werde ich für eine zeitlang weg sein. Ich werde das später erklären“, kündigt PewDiePie in einem aktuellen Video an. „Ich bin müde. Ich fühle mich sehr müde. Ich weiß nicht, ob ihr das merkt“, so der 29-Jährige. PewDiePie, der mit richtigem Namen Felix Kjellberg heißt, wurde auf YouTube durch Videospielkommentare berühmt und war zeitweise der weltweit bestverdienende YouTuber.

In den letzten Jahren wurde der Schwede immer wieder wegen seiner antisemitischen und xenophoben Aussagen kritisiert. 2017 beispielsweise kappte der Disney-Konzern seine Geschäftsbeziehung zu PewDiePie, nachdem auf mehreren seiner Videos Anspielungen auf Nazis und antisemitische Bilder gefunden worden waren. Im Vorjahr musste er sich entschuldigen, nachdem er ein Meme weiterverbreitetet hatte, das sich über die US-Schauspielerin Demi Lovato lustig macht, weil sie wegen einer Drogenüberdosis behandelt wurde.

(ap/16.12.2019)

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg