PewDiePie legt Pause ein

Keine neuen YT-Videos

(16.12.2019) Der umstrittene YouTuber PewDiePie hat angekündigt, eine Pause einzulegen. „Anfang nächsten Jahres werde ich für eine zeitlang weg sein. Ich werde das später erklären“, kündigt PewDiePie in einem aktuellen Video an. „Ich bin müde. Ich fühle mich sehr müde. Ich weiß nicht, ob ihr das merkt“, so der 29-Jährige. PewDiePie, der mit richtigem Namen Felix Kjellberg heißt, wurde auf YouTube durch Videospielkommentare berühmt und war zeitweise der weltweit bestverdienende YouTuber.

In den letzten Jahren wurde der Schwede immer wieder wegen seiner antisemitischen und xenophoben Aussagen kritisiert. 2017 beispielsweise kappte der Disney-Konzern seine Geschäftsbeziehung zu PewDiePie, nachdem auf mehreren seiner Videos Anspielungen auf Nazis und antisemitische Bilder gefunden worden waren. Im Vorjahr musste er sich entschuldigen, nachdem er ein Meme weiterverbreitetet hatte, das sich über die US-Schauspielerin Demi Lovato lustig macht, weil sie wegen einer Drogenüberdosis behandelt wurde.

(ap/16.12.2019)

70% werfen Lebensmittel weg

Food Waste in Österreich

1,3 Mrd Energiekostenzuschuss

Für Österreichische Unternehmen

Ukrainer müssen zahlen

Öffis ab Oktober nicht mehr gratis

Kinder immer dicker

Jeder 3. Bub übergewichtig

Baby im Koma

Gericht: Leben oder sterben?

Faktencheck-Klimabonus

Kein Geld für Frauenhäuser?

Impfung: 20-Jähriger stirbt

Todesfall nach Corona-Impfung

24 Schüler missbraucht

Lehrer schon 2013 beschuldigt