Pferd und Kutsche stürzen in Drau

(19.07.2016) Dramatisches Ende einer Kutschenfahrt im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau! Ein Landwirt und sein Kumpel sind mit der Kutsche unterwegs, aus bisher ungeklärter Ursache geht das Pferd plötzlich durch und galoppiert direkt auf die Drau zu. Die beiden Männer können im letzten Moment von der Kutsche springen, Pferd und Wagen stürzen hingegen in den Fluss und werden von der starken Strömung mitgerissen.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Feuerwehren haben sofort mit der Suche begonnen, bisher aber ohne Erfolg. Man muss leider davon ausgehen, dass das Pferd ertrunken ist. Das Wasser ist derzeit extrem trüb, das erschwert die Suche.“

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA