Pferd und Kutsche stürzen in Drau

(19.07.2016) Dramatisches Ende einer Kutschenfahrt im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau! Ein Landwirt und sein Kumpel sind mit der Kutsche unterwegs, aus bisher ungeklärter Ursache geht das Pferd plötzlich durch und galoppiert direkt auf die Drau zu. Die beiden Männer können im letzten Moment von der Kutsche springen, Pferd und Wagen stürzen hingegen in den Fluss und werden von der starken Strömung mitgerissen.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Feuerwehren haben sofort mit der Suche begonnen, bisher aber ohne Erfolg. Man muss leider davon ausgehen, dass das Pferd ertrunken ist. Das Wasser ist derzeit extrem trüb, das erschwert die Suche.“

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City