Pferdefleisch noch immer 'in'

(24.02.2014) Die Österreicher stehen auf Pferdefleisch! Gut ein Jahr ist es her, dass in Tiefkühlprodukten nicht gekennzeichnetes Pferdefleisch entdeckt worden ist. Doch der „Skandal“ hat überraschende Nebenwirkungen. Die heimischen Pferdefleischer durften sich damals über eine enorme Nachfrage freuen. Der Boom ist zwar leicht abgeflaut – trotzdem machen die Pferdefleischer auch heute noch deutlich mehr Umsatz als vor dem Skandal.

Leopold Gumprecht, Pferdefleischhauer aus Oberösterreich:
“Wir haben noch immer ein Plus im zweistelligen Prozentbereich. Viele sind damals neugierig gewesen und haben festgestellt, dass es sich um hochqualitatives Fleisch handelt, das wunderbar schmeckt.“

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete