Pferdefleisch noch immer 'in'

(24.02.2014) Die Österreicher stehen auf Pferdefleisch! Gut ein Jahr ist es her, dass in Tiefkühlprodukten nicht gekennzeichnetes Pferdefleisch entdeckt worden ist. Doch der „Skandal“ hat überraschende Nebenwirkungen. Die heimischen Pferdefleischer durften sich damals über eine enorme Nachfrage freuen. Der Boom ist zwar leicht abgeflaut – trotzdem machen die Pferdefleischer auch heute noch deutlich mehr Umsatz als vor dem Skandal.

Leopold Gumprecht, Pferdefleischhauer aus Oberösterreich:
“Wir haben noch immer ein Plus im zweistelligen Prozentbereich. Viele sind damals neugierig gewesen und haben festgestellt, dass es sich um hochqualitatives Fleisch handelt, das wunderbar schmeckt.“

Hermagor abgeriegelt!

Gesamter Bezirk dicht

Wr. Neustadt: Maßnahmen ab Mi

Sanktionen ab Samstag

Brasilianische Mutation in SBG

erster Fall bestätigt

probleme für ghostwriter

jetzt werden sie bestraft

ÖVP fordert Kickls Rücktritt

wegen Corona Demos

George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

Meghan & Harry packen aus

Schwerer Schlag für Royals

Pfarrer infiziert 30 Menschen

Corona Priester bedauert