Pferdehasser verletzt Pony

Pony Pferd

Fahndung nach einem irren Pferdehasser in Oberösterreich. Bereits zum vierten Mal hat heuer ein Unbekannter in einem Stall in Schenkenfelden ein Pferd verletzt. Diesmal ein Pony. Der Täter hat dem armen Tier eine tiefe Schnittwunde am Hals zugefügt.

Philipp Zimmermann von der Oberösterreich Krone:
“Die Besitzerin ist verzweifelt und will jetzt die Videoüberwachung ausbauen. Sie kann sich überhaupt nicht erklären, wer den Tieren so etwas antut. Sie will jetzt auch im Stall schlafen, um die Pferde zu beschützen.“

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?