Pfui: Faschiertes völlig verseucht

(21.06.2017) Da vergeht uns der Guster auf Fleischlaibchen und Cevapcici! Greenpeace hat Faschiertes getestet und das Ergebnis ist einfach nur ekelhaft. Demnach ist jede zweite Probe mit Antibiotika-resistenten Keimen verseucht gewesen. Und die sind auch für uns Menschen gefährlich. Diese Keime können zu schweren Infektionen führen und die meisten Medikamente sind wirkungslos.

Also aufpassen, sagt Greenpeace-Landwirtschaftssprecher Sebastian Theissing-Matei:
“Man soll wirklich auf Küchenhygiene achten. Wer mit bloßen Händen Fleischlaibchen formt, muss die Hände danach wirklich gut waschen. Wichtig ist natürlich auch, dass das Fleisch gut durchgebraten wird, so werden die Keime abgetötet. Und wir raten zum Kauf von Biofleisch.“

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen