Pfusch-Aggregat: Lebensgefahr!

Polizei warnt vor Betrügern

(15.01.2020) Kauf auf keinen Fall Schrottgeräte von fahrenden Händlern! Die Polizei warnt jetzt einmal mehr die Bevölkerung vor lebensgefährlichen Notstromaggregaten. Im Vorjahr haben fahrende Händler die Aggregate in mehreren oberösterreichischen Orten zum Schnäppchenpreis verkauft. Schon damals wurde davor gewarnt, dass die Geräte der reinste Pfusch sind. Am Montag ist dann ein Mann in Vöcklabruck bei lebendigem Leib verbrannt. Der 50-Jährige soll eines dieser Aggregate betankt haben, dabei ist es dann zur tödlichen Stichflamme gekommen.

Also bitte Hände weg, sagt Wilfried Aigner von der Polizei Windischgarsten:
"Die Mängelliste ist sehr lang, diese Aggregate dürfen in der EU gar nicht verkauft werden. Es besteht wirklich enorme Brandgefahr."

Eines der sichergestellten Geräte

Notstromaggregat Polizei OOe 763

(mc/15.01.20)

Maskenpflicht: Was darf man?

die wichtigsten Antworten

Corona: Spielsuchtgefahr!

Psychologen schlagen Alarm

Big Data: Corona-App

Sobotka rudert zurück

Corona-Fälle in Österreich

Zahl der Genesenen steigt

Mann erschießt fünf Menschen

Wegen "lauten Sprechens"

Schweigen oder Gefängnis

das Wort Coronavirus verboten

Fauxpas macht Wienerin reich

Solo-Sechser für Pensionistin

Hilfefonds für Sportvereine

Hoffnung für Olympioniken