Phantombild: Überfall in Kirche

p10301 Foto

(03.01.2019) Nach dem brutalen Überfall auf Ordensbrüder in einer Kirche im Wiener Bezirk Floridsdorf veröffentlicht die Polizei jetzt ein Phantombild des mutmaßlichen Täters. Der Mann soll vor genau einer Woche die Ordensbrüder in der Kirche Maria Immaculata überfallen haben. Fünf der insgesamt sechs Opfer wurden verletzt. Die Spurenauswertung ist nach wie vor am Laufen, nach dem Mann wird auf Hochtouren gefahndet.

Täterbeschreibung: Männliche Person, ca. 35 Jahre alt, ca. 185 cm groß, stämmige, kräftige Statur, kurzes Haar, vermutlich aufgeklebter Bart zum Tatzeitpunkt.

Bekleidung: schwarze Hose, dunkelbraune Jacke, schwarz-grauer Anorak, hellbraune Schuhe mit grobem Profil und seitlich rötlicher Färbung.

Die Polizei bittet um deine Hinweise - an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800.

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Zwei Tote, mehrere Verletzte

Skandal um Schweinetransporter

stand 13 Std. vor Fleischerei

Hai-Attacke in Ägypten

12-Jähriger verliert Arm

Sperrt Österreich bald zu?

Regierung berät über Maßnahmen

Schweiz nimmt Ö von roter Liste

Keine Quarantäne mehr nötig