Sex-Attacke: Fahndung läuft

Nach einer Sex-Attacke in Bruck an der Mur fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter. Am Wochenende soll ein Mann versucht haben, eine 36-jährige Frau zu vergewaltigen. Dem Täter gelingt es glücklicherweise nicht, weil er die Kleidung seines Opfers nicht öffnen kann.

Polizeisprecher Fritz Grundnig:
Der Täter dürfte zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, etwa 1,80 m groß. Er hat eine sehr blasse Gesichtsfarbe und blonde kurze Haare. Die Statur ist eher mollig. Hinweise sind erwünscht an jede Polizeidienststelle oder auch direkt an die Polizeiinspektion Bruck an der Mur.

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match

Ausnahmezustand in Wolfsberg

Glockenläuten nach WAC-Sieg

Arzt während Hirn-OP gefeuert

Patient war am OP-Tisch

Dünnster Hund der Welt

looking for a new home

iPhone 11: Verkaufsstart

Test: Pro-Geräte unnötig teuer

FFF: Demos im ganzen Land

650 Orte machen heute mit

Schwiegerpapa jahrelang gequält

Bespuckt, eingesperrt, Strom aus

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca