Sex-Attacke: Fahndung läuft

(21.10.2014) Nach einer Sex-Attacke in Bruck an der Mur fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter. Am Wochenende soll ein Mann versucht haben, eine 36-jährige Frau zu vergewaltigen. Dem Täter gelingt es glücklicherweise nicht, weil er die Kleidung seines Opfers nicht öffnen kann.

Polizeisprecher Fritz Grundnig:
Der Täter dürfte zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, etwa 1,80 m groß. Er hat eine sehr blasse Gesichtsfarbe und blonde kurze Haare. Die Statur ist eher mollig. Hinweise sind erwünscht an jede Polizeidienststelle oder auch direkt an die Polizeiinspektion Bruck an der Mur.

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da