Peinliche Photoshop-Panne bei Nikon! Foto

(01.02.2016) Über dieses Fake-Foto lacht das Netz: Ausgerechnet der Kamerahersteller Nikon liefert sich eine peinliche Photoshop-Panne und erntet jede Menge Spott und Häme.

Nikon hat auf Facebook einen angeblich sensationellen Schnappschuss prämiert, zu sehen ist ein Flugzeug direkt über einer Rettungsleiter. Das Blöde dabei ist nur, dass das Bild nicht echt ist. Das Flugzeug wurde mit Photoshop hineinmontiert und zwar so schlecht, dass es eigentlich sofort auffällt.

Spätestens wenn man den Kontrast hochschraubt, sieht man die Montage schwarz auf weiß:

Das Netz lästert ab

Nikon hat sich zwar inzwischen für die Panne entschuldigt, das kommt allerdings zu spät, die User toben sich bereits mit Memes und GIFs aus. Das Netz wird gerade mit lustigen Photoshopbildern überflutet:

Preis gestrichen?

Unklar ist, ob der „Fotograf“ seinen Preis – eine Nikon-Trolleytasche – jetzt wieder zurückgeben muss.

Hättest du den Flugzeug-Fake erkannt?

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November