Pille + Fettsucht gefährlich

Warnung vor Lungenembolie

(15.09.2022) Stark übergewichtige Frauen sollten nicht per “Kombi-Pille“ verhüten. Das zeigt eine aktuelle Studie, die die Europäische Gesellschaft für Kardiologie veröffentlicht hat. Kombi-Pillen beinhalten einen Mix aus Östrogen und Gestagen. In Kombination mit Adipositas führen die Pillen laut Studie zu einem 24-fachen Risiko für Lungenembolien und tiefe Beinvenenthrombosen.

Auch Gynäkologe Leonhard Loimer bestätigt das Risiko:
"Wir wissen schon lange, dass die Kombinations-Pille ein gewisses Thrombose-Risiko birgt. Und bei stark übergewichtigen Frauen erhöht sich das Risiko natürlich. Aber Panik ist völlig unangebracht. Beim Verschreiben der Pille wird immer genau darauf geachtet, ob es hier Risikofaktoren gibt. Und es stehen ja auch viele andere Verhütungsmittel zur Verfügung."

(mc)

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten

#klarnaschulden geht viral

Irrer TikTok-Trend