Flugzeugentführung: Terrorist im Cockpit?

(18.02.2014) Terrorgefahr im Cockpit? Die gestrige Entführung eines äthiopischen Flugzeugs wirft viele Fragen auf. Die Maschine ist auf ihrem Weg nach Rom vom Ko-Piloten entführt und nach Genf geflogen worden. Hintergrund: Der Entführer soll Asyl in der Schweiz verlangt haben. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Doch viele fragen sich, ob es nicht auch Terror-Organisationen möglich wäre, Selbstmordattentäter als Piloten in die Maschine zu schleusen. Unmöglich sei das nicht, so Terrorexperte Friedrich Steinhäusler:

“Es hat schon mal einen solchen Fall gegeben. Damals hat der Pilot die Maschine aus dem Nahen Osten zum Absturz gebracht. Sein Motiv ist allerdings nie geklärt worden. Allerdings ist die Gefahr für solche Anschläge vernichtend gering.“

Massaker in Kindergarten

Schock in Thailand

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!

Paris Hiltons Hund ist weg!

Hellseher sollen helfen

BP-Wahl: Countdown tickt

Übermorgen wird gewählt