Pilzvergiftung in der Stmk

Ehepaar in Lebensgefahr

(02.07.2022) Ein Ehepaar aus Kindberg in der Steiermark befindet sich nach dem Verzehr von giftigen Pilzen in Lebensgefahr! Die beiden hatten vermutlich Pantherpilze gegessen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die 57-jährige Frau war bereits ohnmächtig geworden und nach dem Eintreffen des Roten Kreuzes verlor auch der 60-jährige Ehegatte das Bewusstsein.

Verständigt hatte die Einsatzkräfte eine Nachbarin Freitagnachmittag. Eine Bergung der beiden Personen aus dem ersten Stock musste aufgrund der Enge des Stiegenhauses durch die Freiwillige Feuerwehr mittels Drehleiter erfolgen. Nach der Erstbehandlung durch den Notarzt wurde die Frau vom Notarzthubschrauber Christophorus 17 in das LKH Graz geflogen. Der Ehemann wurde in das LKH Leoben eingeliefert.

(mt/apa)

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke

Touristen vergraulen Einwohner

Venedig stirbt aus

Mehr Todesfälle Ende Juli

20% über Durchschnitt

Brandstiftung mit Shisha?

200-Jahre alte Bäume zerstört

Augenlicht für immer verloren!

Nach heftiger Faust auf's Auge

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Rabenmutter Britney Spears?

Clips der Sängerin geleakt