Hund rettet Bub vor Bienen

(11.09.2014) Der acht Jahre alte Jesse aus den USA verdankt seiner Hündin sein Leben! Jesse ist mit Freunden in einem Wald unterwegs. Unabsichtlich stößt eines der Kinder ein Bienennest an, wenig später schwärmen hunderte aggressive Bienen aus. Jesse wird 24 Mal gestochen und geht zu Boden.

Die Pitbull-Dame "Hades“ fackelt nicht lange und packt den Buben am Hosebein, wie Jesse im US-TV erzählt:
“Hades hat mich gesehen und ist zu mir hergelaufen. Dann hat sich mich zu einer Wiese gezerrt. Dort ist sie stehen geblieben und hat mich auf ihren Rücken krabbeln lassen. Dann hat sie mich zu meiner Mutter gebracht.“

Der Bub wurde im Krankenhaus behandelt, ihm geht es mittlerweile wieder gut.

Ktn: Mädchen in Kastenwagen gelockt

13-Jährige rannte davon

Broadway plant Wiedereröffnung

erste Schritte ab April

52 Polizisten angespuckt

Ekelige Corona-Bilanz

Verfolgungsjagd nach Diebstahl

Waffe flog aus Autofenster

Salzburger Gemeinden dicht

Ausreise nur mit Test

Tsunami-Warnung

für Pazifik herabgestuft

Hermagor abgeriegelt

ab Dienstag

WM-Gold für Österreich

Kombinierer Lamparter siegt