Pitt & Aniston: Turtel-Alarm!

Sind sie wieder ein Paar?

(21.01.2020) „Das wollten die Fans sehen!" Nachdem Brad Pitt und Jennifer Aniston gestern bei den Screen Actors Guild (SAG) Awards in Los Angeles zusammen abgelichtet worden sind, ist das Netz komplett aus dem Häuschen. Millionen Mal haben sich User weltweit bereits das Backstage-Video der beiden angesehen.

Sehr freundschaftlich und vertraut begrüßte sich das einstige Hollywood-Traumpaar. Ihre Berührungen waren fast schon zärtlich, wie Fans begeistert beobachteten. Als Brad Pitt zum Abschied den Arm von Aniston nahm, war das ein gefundenes Fressen für die Klatschpresse. Ein eindeutiges Signal dafür, dass die beiden auf jeden Fall ein freundschaftliches Verhältnis miteinander verbindet, meint kronehit Hollywood-Reporterin Barbara Gasser. Immerhin bezeichnete Pitt seine Ex-Frau bereits bei den Golden Globes als "gute Freundin".

Nachdem die mehr oder weniger frischgebackenen Singles - Brad Pitts Ehe mit Angelina Jolie ging nach nur drei Jahren 2016 zu Bruch, Jennifer Aniston trennte sich 2018 von Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux - bereits gemeinsam Weihnachten feierten, heizten diese liebevollen Momente zwischen dem Ex-Ehepaar die Gerüchteküche über ein Liebes-Comeback wieder an. Knapp fünf Jahre, von 2000 bis 2005, waren Pitt und Aniston verheiratet. "Es ist jetzt erst das erste Mal, dass die beiden öffentlich zusammen gesehen wurden und das nährt die Spekulationen und natürlich die Hoffnungen der Fans", so Gasser.

Viel zu Feiern gab es gestern Abend für das Ex-Ehepaar bei der Gala aber ohnehin. Brad Pitt kassierte den Preis als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Stuntman Cliff Booth in Quentin Tarantinos Film „Once Upon a Time in Hollywood“. Jennifer Aniston wurde als beste Hauptdarstellerin in der Drama-Serie „The Morning Show“ ausgezeichnet. Wenn nun auch wieder das Liebes-Glück Einzug hält, ist der Hochflug der beiden wohl kaum aufzuhalten. Nicht ausgeschlossen denkt Gasser, denn allein die Freundschaft zwischen Jennifer Aniston und Brad Pitt ist schon eine Seltenheit in Hollywood. Wir drücken die Daumen!

(mp)

Bub aus Fenster gestürzt

lebensgefährlich verletzt

Corona-Impfung: Tests ab April

Kein Einsatz vor 2021

Nein zu Krapfen-Emoji

Ströck Initiative abgelehnt

Coronavirus in Österreich

Zwei Infizierte in Tirol

Falscher Corona-Alarm in OÖ

Einsatz auf Autobahnrastplatz

Ältester Mann der Welt

mit 112 Jahren gestorben

Schiedsrichter-Kritik vor Kamera

Kuriose Szene im Bundesliga-Spiel

Fonduegabel-Angriff: Irre Wende

Dreist: Täter zeigt Opfer an