Pizza-Bote erfindet Diebstahl

Fettes Lügenmärchen

(28.05.2019) Beim Pizza-Ausfiefern beklaut worden? Von wegen! Weil er jede Menge Schulden haben dürfte, soll ein Pizzabote in Kärnten ein fettes Lügenmärchen aufgetischt haben. Der 28-Jährige aus St. Veit hat behauptet, ein Unbekannter hätte ihm die Firmenbrieftasche mit 650 Euro darin aus dem Auto geklaut, während er gerade Kunden beliefert hätte. Doch der Kärntner soll bei der Einvernahme immer nervöser geworden sein.

Schließlich soll er gebeichtet haben, sagt Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Er hat zugegeben, dass er das Geld selbst genommen hat. 500 Euro hat er bereits ausgegeben, 150 Euro sind noch übrig gewesen. Mit dem Geld soll er einen Teil seiner Drogen- und Spielsuchtschulden beglichen haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Merkel live im TV impfen?

Schlägt Immunologe vor

Golden Globes verliehen

Das sind die Gewinner

Start für CoV-Wohnzimmertests

Ab heute gratis in Apotheke

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul