Pizza-Service bringt Koks

drugs koks 611

Drogenhandel beim Pizzaservice: Zwei Verkäufer der berühmten Pizza-Kette Papa John in den USA sollen Kokain mitgeliefert haben. Wer „extra Oliven“ bestellt hat, hat stattdessen eine Ladung Koks bekommen. Der Verdacht hat sich bestätigt, nachdem Detektive Pizza bestellt und auf dem Parkplatz des Restaurants auf ihre Pizza mit „extra Oliven“ gewartet haben. Der Pizzabote ist daraufhin mit einer Pizzabox voller Drogen rausgekommen. Die Dealer wurden dann vor ihrem Haus von einem Sheriff festgenommen

Polizeiroboter stoppt Täter

Er wollte eine Tankstelle anzünden

Sauna richtig gut fürs Herz

Spinnenbiss in Flugzeug

Mann soll fast Finger verloren haben!

Bim-Unfall: Bub (12) tot

OÖ: Im Suff eingebrochen

Mann steht im Nachbarhaus

„The Hoff“ eingeschneit

David Hasselhoff sitzt fest