Pizzeria erfindet essbare Pizza-Box

(03.05.2016) Stell dir vor, du bestellst Pizza, und statt der durchweichten Pizzaschachtel ist die Pizza verpackt in: Pizza!

Eine Pizzeria in New York hat jetzt die ultimative Pizza-Verpackung erfunden. Der Deckel besteht aus Knoblauchbrot, unten hat die Pizzaschachtel eine Konsistenz, die verhindert, dass die eigentliche Pizza dran klebt.

Einer der Besitzer von Vinnie’s Pizzeria in Brooklyn, Sean Berthiaume, erklärt dem US-Sender Pix11, wie er auf die Idee gekommen ist:
„ Ich rege mich immer so auf, wenn Kunden eine Box verlangen, und dann setzen sie sich im Lokal hin, essen die Pizza und schmeißen die Box weg. Da hab ich mir überlegt: Vielleicht kann ich ja eine Box machen, die man essen kann?“

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt