Pizzeria erfindet essbare Pizza-Box

(03.05.2016) Stell dir vor, du bestellst Pizza, und statt der durchweichten Pizzaschachtel ist die Pizza verpackt in: Pizza!

Eine Pizzeria in New York hat jetzt die ultimative Pizza-Verpackung erfunden. Der Deckel besteht aus Knoblauchbrot, unten hat die Pizzaschachtel eine Konsistenz, die verhindert, dass die eigentliche Pizza dran klebt.

Einer der Besitzer von Vinnie’s Pizzeria in Brooklyn, Sean Berthiaume, erklärt dem US-Sender Pix11, wie er auf die Idee gekommen ist:
„ Ich rege mich immer so auf, wenn Kunden eine Box verlangen, und dann setzen sie sich im Lokal hin, essen die Pizza und schmeißen die Box weg. Da hab ich mir überlegt: Vielleicht kann ich ja eine Box machen, die man essen kann?“

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?