PKW rammt 150 kg Wildschwein

(28.10.2014) Die gefährliche Wildwechsel-Zeit hat begonnen! Am Abend etwa passiert in Niederösterreich ein schwerer Unfall: Ein Auto crasht in ein 150 Kilogramm schweres Wildschwein. Der Autofahrer ist im Bezirk Wiener Neustadt auf der B54 unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn läuft.

Einsatzleiter Andreas Streng von der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzau:
"Der Autofahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen. Das Tier ist ihm frontal hineingerannt. Das Wildschwein dürfte sofort tot gewesen sein. Dem Lenker ist nichts passiert. Er war leicht geschockt, wir mussten aber keine ärztliche Hilfe holen."

auto unfall 611

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind