PKW rammt 150 kg Wildschwein

wildschwein tot 611

Die gefährliche Wildwechsel-Zeit hat begonnen! Am Abend etwa passiert in Niederösterreich ein schwerer Unfall: Ein Auto crasht in ein 150 Kilogramm schweres Wildschwein. Der Autofahrer ist im Bezirk Wiener Neustadt auf der B54 unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn läuft.

Einsatzleiter Andreas Streng von der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzau:
"Der Autofahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen. Das Tier ist ihm frontal hineingerannt. Das Wildschwein dürfte sofort tot gewesen sein. Dem Lenker ist nichts passiert. Er war leicht geschockt, wir mussten aber keine ärztliche Hilfe holen."

unfall wildschwein

auto unfall 611

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!