PKW rammt 150 kg Wildschwein

wildschwein tot 611

Die gefährliche Wildwechsel-Zeit hat begonnen! Am Abend etwa passiert in Niederösterreich ein schwerer Unfall: Ein Auto crasht in ein 150 Kilogramm schweres Wildschwein. Der Autofahrer ist im Bezirk Wiener Neustadt auf der B54 unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn läuft.

Einsatzleiter Andreas Streng von der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzau:
"Der Autofahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen. Das Tier ist ihm frontal hineingerannt. Das Wildschwein dürfte sofort tot gewesen sein. Dem Lenker ist nichts passiert. Er war leicht geschockt, wir mussten aber keine ärztliche Hilfe holen."

unfall wildschwein

auto unfall 611

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas

Pelzverbot in Los Angeles

Verkauf, Handel & Produktion