PKW vs Zug

Alkolenker übersieht Rotlicht

(02.02.2022) Stell dir vor, du sitzt im Zug und ein Auto rast ungebremst Richtung Bahnübergang. Schrecksekunden heute Früh in Linz-Urfahr! In den frühen Morgenstunden ist ein Pkw in einen Zug gekracht. Der 36-jährige Autofahrer dürfte das Rotlicht am Bahnübergang missachtet haben und kollidierte mit dem Personenzug.

Alkohol-Schnelltest war positiv

Der alkoholisierte Lenker - er hatte laut Schnelltest 0,66 Promille - ist verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Sonst ist niemand zu Schaden gekommen, sagt die Polizei. Den Schock-Moment werden die meisten aber wohl noch ein paar Tage verarbeiten müssen.

(fd/apa)

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer