Plastic Planet

(06.08.2018) Die Hälfte einer geschälten Avocado in Plastik? Drei kleine Schalotten in einer Plastikbox? Hört sich absurd an, ist aber leider so. Die österreichischen Supermärkte versuchen ja so gut es geht an dem Material zu sparen, aber in sehr vielen Ländern macht man sich, nun ja, nicht dieselbe Mühe. Da bleibt dir oft nichts anderes übrig, als zum Beispiel eine einzeln in Plastik verpackte Orange zu kaufen!

Der Instagram-Account @pointless_packaging, der europaweit Produkte in Supermärkten fotografiert, zeigt dir genau solche Unsinnigkeiten. Schau dir also selber gleich mal an, wie umweltverschmutzend manche Supermärkte ihre Ware verpacken. Das wirst du nicht glauben!

Plastic Planet 1

Ist ja schon cool, dass die Limetten so aufgeschnitten sind, dass man sie direkt mit dem Corona genießen kann, jedoch ist die dadurch entstandene Plastikverschwendung für die Verpackung alles andere als cool!

Plastic Planet 2

Diese halben Avocados wären doch lieber zusammen!

Plastic Planet 3

Also, weil die Karotten größer sind als die Norm, muss man sie mit Plastik umhüllen? Würden sie denn sonst schrumpfen?

Plastic Planet 4

Für diese drei winzigen Schalotten wäre diese Menge an Plastik wirklich nicht nötig gewesen!

Plastic Planet 5

Aber Orangen haben doch schon eine SCHALE!!

Plastic Planet 6

Es braucht doch wohl wirklich mehr als einen Erdapfel für Püree!

Plastic Planet 7

Ananas gehört weder auf Pizza, noch in Plastik verpackt!

Plastic Planet 8

Das soll „Bio“ sein?

Plastic Planet 9

Eine umweltfreundliche Lösung: Halb so viel Plastik oder ein zweiter Muffin in der Packung.

Plastic Planet 10

Homer Simpson würde bei diesem Anblick das Herz stehenbleiben!

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

Corona löscht Familie aus

Nur Baby überlebt

43 Stunden auf hoher See

Segler vor Küste gerettet