Plastik-Müll auf Urlaubsfotos

Aktion soll wachrütteln

(19.07.2019) Gehen wir schon bald in Plastik baden? Im Netz kursieren unter dem Hashtag #NoFilterNoFuture schockierende Fotos: Darauf sind Strände und Seen abgebildet, die komplett im Plastikmüll versinken. Die Bilder sind teilweise gestellt, sollen aber zeigen, wie unsere Urlaubsbilder in Zukunft aussehen könnten, sollte sich nicht bald etwas ändern. Aus diesem Grund hat der WWF eine Petition gegen die Plastikflut ins Leben gerufen.

Hier geht's zur Petition!

WWF-Meeresexperte Axel Hein:
"Solche Bilder gibt es an vielen Stränden bereits jetzt. Dort wo vielleicht nicht täglich eine Räum-Mannschaft durchgeht, um für die Touristen den Anschein zu erwecken, dass hier alles sauber und in Ordnung ist. Das ist also an vielen Orten leider keine Fiktion, sondern bereits jetzt Realität."

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?