Plastik-Müll auf Urlaubsfotos

Aktion soll wachrütteln

(19.07.2019) Gehen wir schon bald in Plastik baden? Im Netz kursieren unter dem Hashtag #NoFilterNoFuture schockierende Fotos: Darauf sind Strände und Seen abgebildet, die komplett im Plastikmüll versinken. Die Bilder sind teilweise gestellt, sollen aber zeigen, wie unsere Urlaubsbilder in Zukunft aussehen könnten, sollte sich nicht bald etwas ändern. Aus diesem Grund hat der WWF eine Petition gegen die Plastikflut ins Leben gerufen.

Hier geht's zur Petition!

WWF-Meeresexperte Axel Hein:
"Solche Bilder gibt es an vielen Stränden bereits jetzt. Dort wo vielleicht nicht täglich eine Räum-Mannschaft durchgeht, um für die Touristen den Anschein zu erwecken, dass hier alles sauber und in Ordnung ist. Das ist also an vielen Orten leider keine Fiktion, sondern bereits jetzt Realität."

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen