Plastikstreifen-Trick bei Einbrüchen

(09.11.2018) Die Polizei warnt vor dieser dreisten Einbrecher-Masche! In Graz markieren Unbekannte immer häufiger Wohnungstüren mit Plastikstreifen. Bei dieser Vorgehensweise werden die Teile zwischen Türe und Türstock eingeklemmt, um festzustellen, ob die Bewohner daheim sind. Bleiben diese Markierungen für längere Zeit unverändert, schreiten die Einbrecher zur Tat.

Doch wie reagieren, wenn du so einen Plastikstreifen bei deiner Tür entdeckst? Markus Lamb von der Polizei Steiermark:

"Sollte man solche Plastikstücke im Bereich der Wohnungstür vorfinden, dann raten wir dazu, diese unberührt zu lassen. Das ist für uns für die weitere Aufarbeitung und die Spurensicherung von großer Relevanz. Und ganz wichtig: Sofort die Polizei verständigen via Notruf."

Auch Blümel geht!

Nächster Paukenschlag

Neue Schlangenart entdeckt?

kurioses Instagram Foto

Beyoncé und Nachwuchs

Werbekampagne mit Töchtern

Aufgewacht! Wochenende!

Viral: süßes Hundevideo

Kurz-Abgang: Und nun?

Umbruch in der ÖVP

Facebook (Meta) vs. Impfgegner

"V_V" in Bedrängnis

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit