Plastikstreifen-Trick bei Einbrüchen

einbruch 611

(09.11.2018) Die Polizei warnt vor dieser dreisten Einbrecher-Masche! In Graz markieren Unbekannte immer häufiger Wohnungstüren mit Plastikstreifen. Bei dieser Vorgehensweise werden die Teile zwischen Türe und Türstock eingeklemmt, um festzustellen, ob die Bewohner daheim sind. Bleiben diese Markierungen für längere Zeit unverändert, schreiten die Einbrecher zur Tat.

Doch wie reagieren, wenn du so einen Plastikstreifen bei deiner Tür entdeckst? Markus Lamb von der Polizei Steiermark:

"Sollte man solche Plastikstücke im Bereich der Wohnungstür vorfinden, dann raten wir dazu, diese unberührt zu lassen. Das ist für uns für die weitere Aufarbeitung und die Spurensicherung von großer Relevanz. Und ganz wichtig: Sofort die Polizei verständigen via Notruf."

News 611x344 1

News 611x344 2

Fahndung nach Messer-Duo

Kennst du die beiden Männer?

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet