Platzeröffnung geht schief

Buchstabe vergessen

(02.06.2021) Diese Eröffnung in Rom ist wohl etwas schief gegangen! Der kleine Platz Carlo Azeglio Ciampi im Zentrum Roms hätte gestern eigentlich feierlich eröffnet werden sollen. Doch das Namensschild des Platzes ist mit einem Tuch abgedeckt. Warum? Der Name ist falsch geschrieben. Der peinliche Fauxpas sorgt jetzt für viel Belustigung im Netz. Das Rathaus richtet nämlich aus, dass das Schild beim Anbringen beschädigt worden sei. Durch das durchsichtige Tuch in den Farben Roms erkennt man aber ganz klar, dass ein Buchstabe fehlt. Aber schau selbst:

(CD)

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt