Platzeröffnung geht schief

Buchstabe vergessen

(02.06.2021) Diese Eröffnung in Rom ist wohl etwas schief gegangen! Der kleine Platz Carlo Azeglio Ciampi im Zentrum Roms hätte gestern eigentlich feierlich eröffnet werden sollen. Doch das Namensschild des Platzes ist mit einem Tuch abgedeckt. Warum? Der Name ist falsch geschrieben. Der peinliche Fauxpas sorgt jetzt für viel Belustigung im Netz. Das Rathaus richtet nämlich aus, dass das Schild beim Anbringen beschädigt worden sei. Durch das durchsichtige Tuch in den Farben Roms erkennt man aber ganz klar, dass ein Buchstabe fehlt. Aber schau selbst:

(CD)

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan