Platzeröffnung geht schief

Buchstabe vergessen

(02.06.2021) Diese Eröffnung in Rom ist wohl etwas schief gegangen! Der kleine Platz Carlo Azeglio Ciampi im Zentrum Roms hätte gestern eigentlich feierlich eröffnet werden sollen. Doch das Namensschild des Platzes ist mit einem Tuch abgedeckt. Warum? Der Name ist falsch geschrieben. Der peinliche Fauxpas sorgt jetzt für viel Belustigung im Netz. Das Rathaus richtet nämlich aus, dass das Schild beim Anbringen beschädigt worden sei. Durch das durchsichtige Tuch in den Farben Roms erkennt man aber ganz klar, dass ein Buchstabe fehlt. Aber schau selbst:

(CD)

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"