The Weeknd bricht Konzert ab

Stimme plötzlich weg

(07.09.2022) Es sollte ein Konzert der Extra-Klasse werden. Am Samstag spielt The Weeknd im ausverkauften Soho Stadion in Inglewood, Kalifornien ein Konzert für zehntausende Fans. Doch dann kommt alles anders! Nach nur drei Songs bricht der 32-jährige Sänger mitten auf der Bühne in Tränen aus und beendet die Darbietung. Während er seinen Nummer 1 Hit "Can't Feel My Face" performt, verliert er plötzlich seine Stimme. Sofort wird der Auftritt gestoppt, The Weeknd verschwindet hinter der Bühne. Kurz darauf kommt er kurz zurück, verkündet den Abbruch der Show: "Ich kann euch nicht das Konzert bieten, das ich möchte. Ihr bekommt euer Geld zurück."

Viele Fans hatten lange auf das Konzert hingefiebert und fühlten sich nach der Ankündigung des Sängers abgespeist. The Weeknd scheint das aber alles andere als kaltzulassen, nach der geplatzten Show meldet er sich nochmals auf Twitter: "Meine Stimme versagte schon während des ersten Liedes und ich bin am Boden zerstört. Ich habe gefühlt, dass meine Stimme weg ist und mein Herz hat ausgesetzt. Ich entschuldige mich zutiefst bei meinen Fans und verspreche, dass ich es mit einem neuen Termin wiedergutmachen werde."

Sein nächstes Konzert findet am 22. September in Toronto statt. Bis dahin: Gute Besserung!

(LS)

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer