Plus-Size-Models am Vormarsch?!

(26.05.2015) Plus-Size-Models sind immer mehr am Vormarsch! Wie eine aktuelle Werbekampagne einer Unterwäschenmarke bestätigt, sind "normale schöne Frauen" gefragter, als herkömmliche Hungerhaken.

In einem inspirierenden Werbevideo des Unterwäsche-Herstellers erzählt das Plus-Size-Model Marquita Pring: "Ich hatte splissiges Haar und war das stärkste Mädchen in der ganze Schule. Es war sehr schwer für mich, zu verstehen, dass es OK ist, anders zu sein und nicht wie alle anderen auszusehen. Jetzt bin ich ein Fashion-Model. Es war ein einzigartiges Erlebnis, in der italienischen Vogue abgebildet zu werden."

Auch österreichische Modelagenturen berichten, dass es immer mehr Anfragen nach Pluz-Size-Models gibt.

Christian Sikora von Visage Models Austria in Linz: "Der österreichische Markt hat sich gegenüber zu früher verändert. Es gibt in der Zwischenzeit viel mehr Frauen, die Plus-Size-Mode tragen und nicht mehr Konfektionsgrößen wie 36 oder 38."

Teile diesen Beitrag auf Facebook, wenn du die Aktion mit den Plus-Size-Models gut findest!

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden