Pocket-Defi: Mini-Lebensretter

Er ist einer der kleinsten Lebensretter der Welt überhaupt und entwickelt hat ihn das Grazer Unternehmen “liimtec“. Die Rede ist vom Pocket-Defi, einem Mini-Defibrillator, der in jede Handtasche und jeden Rucksack passt. Das Gerät ist gerade mal so groß wie zwei Packungen Taschentücher und soll ca. so viel kosten, wie ein neues, hochwertiges Smartphone.

Jasper Ettema, Gründer der Firma “liimtec“:
“Das Gerät funktioniert im Grunde gleich, wie jeder andere Defibrillator. Wir haben uns einfach nur darauf konzentriert, wie wir diese Technik möglichst klein verpacken können. Der Pocket-Defi hat die Maße von 10 mal 8 mal 5 Zentimetern.“

Mordalarm in Kärnten

Hochschwangere Frau getötet

Drama im Urlaub

Kind (4) von Ast erschlagen

Wieder Frauenmord in NÖ

Pensionistin erstochen

Tigerbabys: Wie süß!

im Tiergarten Schönbrunn

Dauer-Erektion: Mann im Spital

Seit mehreren Wochen!

Mega-Tierquälerei!

So leiden die Elefanten

14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

Greta schadet der Umwelt?

Warum fliegen besser wäre