Pokemon Go als Dating-App

(18.07.2016) Frisch verliebt dank “Pokemon Go“. Das Smartphone-Spiel entpuppt sich jetzt sogar als ultimative Dating-App. Zahlreiche Instagram- und Twitter-User berichten über Verabredungen mit anderen Singles zur einer gemeinsamen “Pokemon Go“-Session. Und viele sind sich bei der virtuellen Monsterjagd auch tatsächlich näher gekommen.

Beim Spiel steht der Spaß im Vordergrund. Perfekt für ein Date. Parship-Psychologin Caroline Erb:
“Gemeinsam eine Stadt erkunden, gemeinsam ein Ziel verfolgen, das hat schon was. Vielleicht nicht gerade als erstes Date, aber im Laufe des Kennenlernens ist das schon eine nette Abwechslung. Man muss natürlich auf die Dosis achten, eine Beziehung kann nicht nur aus Pokemon Go bestehen.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden