Pokemon Go als Dating-App

(18.07.2016) Frisch verliebt dank “Pokemon Go“. Das Smartphone-Spiel entpuppt sich jetzt sogar als ultimative Dating-App. Zahlreiche Instagram- und Twitter-User berichten über Verabredungen mit anderen Singles zur einer gemeinsamen “Pokemon Go“-Session. Und viele sind sich bei der virtuellen Monsterjagd auch tatsächlich näher gekommen.

Beim Spiel steht der Spaß im Vordergrund. Perfekt für ein Date. Parship-Psychologin Caroline Erb:
“Gemeinsam eine Stadt erkunden, gemeinsam ein Ziel verfolgen, das hat schon was. Vielleicht nicht gerade als erstes Date, aber im Laufe des Kennenlernens ist das schon eine nette Abwechslung. Man muss natürlich auf die Dosis achten, eine Beziehung kann nicht nur aus Pokemon Go bestehen.“

Hospitalisierungen steigen

505 Neuinfektionen

Seltener Schnappschuss

Heidi zeigt Tochter Lou

Mentale Probleme

Kit über schwere Zeiten

Kids & Smartphones: Alarm

Schon 5 Stunden täglich

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot