Polarkreis: Hilfe für Schiff!

Warten auf Hilfe kurz vor dem Südpol. Das Expeditionsschiff, das von einer Eisfläche gefangen ist, wartet darauf, dass ein chinesischer Eisbrecher einbricht – um es zu befreien. Das sollte heute so weit sein. Das Schiff mit 74 Menschen an Bord, darunter 26 Touristen, ist inzwischen von einer Eisfläche von 20 Kilometern umgeben. Immerhin der Crew geht es gut, sagt der Expeditionsleiter in einer Videobotschaft:

„Das Schiff bewegt sich seit zwei Tagen nicht mehr, wir sind von Eisschollen umgeben. Wir kommen da nicht durch. Es geht hier allen gut, auch das Schiff ist sicher. Wir kommen nur einfach nicht weiter.“

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt

Kein Gurt: Verbrecher gefasst

Richtig blöd gelaufen

Keine Billig-China-Technik

Kein CE-Zeichen? Finger weg!

Mobbende Lehrer: Was tun?

Lass dich nicht fertig machen

Nadel im Burger

Zunge durchbohrt

Hotelgäste heimlich gefilmt

Als Porno ins Netz gestellt