Politik vernachlässigt Frauen

(26.06.2017) Bist auch du eine Frau unter 30? Dann vernachlässigt dich offenbar die Politik! Eine aktuelle Umfrage zu Beginn des Wahlkampf-Sommers zeigt: 4 von 10 Frauen fühlen sich von keiner Partei vertreten. Weder die Regierung, noch die Oppositionsparteien sprechen demnach die Themen an, die den Frauen unter den Nägeln brennen. Besonders stark beklagen sich darüber die Unter-30-Wählerinnen.

Die größte Baustelle ist ohne Zweifel die Gender Pay Gap, also die Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Dauerbrenner, vor dem sich die Parteien aber gerne drücken, sagt Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle:
“Fördere ich als Partei eher das Daheimbleiben bei den Kindern, oder den schnellen Wiedereinstieg in den Beruf? Manche Parteien versuchen da alles abzudecken, andere schweigen sich dazu lieber aus. Und das ist natürlich nicht zufriedenstellend für die Wählerinnen.“

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner