Arme Oma klaut, Polizei bezahlt

(27.12.2015) Weihnachtswunder für eine alte Frau in Italien! Zwei Polizisten erwischen die Frau, als sie Süßigkeiten in einem Supermarkt stiehlt. Und zwar für ihre Enkel. Sie hätte sonst kein Geld für ein Geschenk gehabt, so die Pensionistin.

Die Polizisten lassen Weihnachts-Amnestie walten, zeigen die 75-jährige Oma NICHT an. Stattdessen bezahlen sie den Schaden von 27 Euro einfach selbst. Als Dank soll die alte Frau den Carabinieri geradezu um den Hals gefallen sein.

Eine rührende Weihnachtsgeschichte

Die zweifache Oma muss nämlich mit einer Rente von monatlich gerade einmal 400 Euro auskommen. "Ich bin keine Diebin", soll sie gesagt haben. Sie hätte nur ein Geschenk gebraucht.

Eine menschliche Aktion der beiden Polizisten, finden wir! Und eine schöne Weihnachtsgeschichte.

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ