Arme Oma klaut, Polizei bezahlt

(27.12.2015) Weihnachtswunder für eine alte Frau in Italien! Zwei Polizisten erwischen die Frau, als sie Süßigkeiten in einem Supermarkt stiehlt. Und zwar für ihre Enkel. Sie hätte sonst kein Geld für ein Geschenk gehabt, so die Pensionistin.

Die Polizisten lassen Weihnachts-Amnestie walten, zeigen die 75-jährige Oma NICHT an. Stattdessen bezahlen sie den Schaden von 27 Euro einfach selbst. Als Dank soll die alte Frau den Carabinieri geradezu um den Hals gefallen sein.

Eine rührende Weihnachtsgeschichte

Die zweifache Oma muss nämlich mit einer Rente von monatlich gerade einmal 400 Euro auskommen. "Ich bin keine Diebin", soll sie gesagt haben. Sie hätte nur ein Geschenk gebraucht.

Eine menschliche Aktion der beiden Polizisten, finden wir! Und eine schöne Weihnachtsgeschichte.

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder