Polizei fahndet nach diesem Mann

(09.10.2017) Die Polizei in Niederösterreich bittet dich um deine Mithilfe! Ein Unbekannter soll in der Florianigasse in Altlichtenwarth zwei 8-jährige Buben angesprochen und sie aufgefordert haben in sein Fahrzeug zu steigen. Die beiden Schüler ignorieren jedoch den Mann und gehen weiter!

Er lässt aber nicht locker!

Polizei fahndet nach diesem Mann 1

Der mutmaßliche Kindesentführer soll dann den beiden Buben nachgefahren sein und einen der beiden bei einer Bushaltestelle am Arm gepackt haben. Der 8-Jährige kann sich aber losreißen, zusammen flüchten die beiden Kinder in die Volksschule und erzählen einem Lehrer von dem Vorfall. Die Polizei wird alarmiert, die Fahndung ist bisher aber ergebnislos.

Unten findest du die Täterbeschreibung!

Polizei fahndet nach diesem Mann 2

Mit den beiden 8-jährigen Buben wurde getrennt jeweils ein Phantombild angefertigt. Der unbekannte Täter soll etwa 1.80 Meter groß sein. Er hatte kurze, braune Haare und eine Brille. Der Unbekannte dürfte die beiden Buben vorerst in einer Fremdsprache, vermutlich Englisch, angesprochen haben und anschließend fließend Deutsch gesprochen haben. Er war mit einem grauen Auto, vermutlich SUV, mit schwarzer Motorhaube, mit einem Wiener Kennzeichen unterwegs.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bernhardsthal, unter Telefonnummer 059133-3261, ersucht.

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt

52 Kids & Teenager missbraucht

Horror-Prozess in St. Pölten

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln