Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

(23.11.2020) Berliner Polizei räumt Nachtclub nach illegaler Technoparty! Mehr als 130 Menschen haben am Wochenende trotz Teil-Lockdown in Deutschland im Berliner Stadtteil Lichtenberg gefeiert. Die Gäste haben weder Mund-Nasen-Schutz getragen noch den Mindestabstand eingehalten.

Gegen die Anwesenden und den Veranstalter wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Hygieneschutzverordnung erstattet. Die Polizisten haben zudem Drogen im Lokal gefunden und diesbezüglich eine weitere Anzeige erstattet.

(lk)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand