Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

(23.11.2020) Berliner Polizei räumt Nachtclub nach illegaler Technoparty! Mehr als 130 Menschen haben am Wochenende trotz Teil-Lockdown in Deutschland im Berliner Stadtteil Lichtenberg gefeiert. Die Gäste haben weder Mund-Nasen-Schutz getragen noch den Mindestabstand eingehalten.

Gegen die Anwesenden und den Veranstalter wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Hygieneschutzverordnung erstattet. Die Polizisten haben zudem Drogen im Lokal gefunden und diesbezüglich eine weitere Anzeige erstattet.

(lk)

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt