Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

(23.11.2020) Berliner Polizei räumt Nachtclub nach illegaler Technoparty! Mehr als 130 Menschen haben am Wochenende trotz Teil-Lockdown in Deutschland im Berliner Stadtteil Lichtenberg gefeiert. Die Gäste haben weder Mund-Nasen-Schutz getragen noch den Mindestabstand eingehalten.

Gegen die Anwesenden und den Veranstalter wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Hygieneschutzverordnung erstattet. Die Polizisten haben zudem Drogen im Lokal gefunden und diesbezüglich eine weitere Anzeige erstattet.

(lk)

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit