Polizei löst Xmas-Feier auf

auf Corona-Regeln gepfiffen

(20.12.2020) Die Corona-Kontaktbeschränkungen dürften ihnen komplett egal gewesen sein. Jedenfalls ist es im deutschen Niedersachsen zu einer Firmen-Weihnachtsfeier gekommen, an der mindestens 11 Männer beteiligt gewesen waren. Deshalb stand dort gestern auch die Polizei vor der Tür und löste die Feier auf. Fünf Feiernde konnten zuvor fliehen.

Laut Polizei sei die Stimmung sehr aggressiv gewesen, ein Beamter sei sogar angegriffen worden. Es sei viel Alkohol im Spiel gewesen, die Beamten seien mit mehreren Einsatzwagen angerückt. Zwei Männer wurden festgenommen und gegen alle Anwesenden wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln eingeleitet.

(jf)

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit