Polizei löst Xmas-Feier auf

auf Corona-Regeln gepfiffen

(20.12.2020) Die Corona-Kontaktbeschränkungen dürften ihnen komplett egal gewesen sein. Jedenfalls ist es im deutschen Niedersachsen zu einer Firmen-Weihnachtsfeier gekommen, an der mindestens 11 Männer beteiligt gewesen waren. Deshalb stand dort gestern auch die Polizei vor der Tür und löste die Feier auf. Fünf Feiernde konnten zuvor fliehen.

Laut Polizei sei die Stimmung sehr aggressiv gewesen, ein Beamter sei sogar angegriffen worden. Es sei viel Alkohol im Spiel gewesen, die Beamten seien mit mehreren Einsatzwagen angerückt. Zwei Männer wurden festgenommen und gegen alle Anwesenden wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln eingeleitet.

(jf)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand