Polizei löst Xmas-Feier auf

auf Corona-Regeln gepfiffen

(20.12.2020) Die Corona-Kontaktbeschränkungen dürften ihnen komplett egal gewesen sein. Jedenfalls ist es im deutschen Niedersachsen zu einer Firmen-Weihnachtsfeier gekommen, an der mindestens 11 Männer beteiligt gewesen waren. Deshalb stand dort gestern auch die Polizei vor der Tür und löste die Feier auf. Fünf Feiernde konnten zuvor fliehen.

Laut Polizei sei die Stimmung sehr aggressiv gewesen, ein Beamter sei sogar angegriffen worden. Es sei viel Alkohol im Spiel gewesen, die Beamten seien mit mehreren Einsatzwagen angerückt. Zwei Männer wurden festgenommen und gegen alle Anwesenden wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln eingeleitet.

(jf)

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen