Polizei macht Korso

Aktion in Wien-Floridsdorf

(23.03.2020) Mit einem Auto-Korso im Bezirk Floridsdorf hat sich die Wiener Polizei gestern Abend bei der Bevölkerung für die gute Kooperation in der Corona-Krise bedankt. Bereits am Samstag hat es eine ähnliche Aktion beim Wohnpark Alterlaa gegeben.

Auch andere Streifenwagen haben um 18 Uhr wieder über die Lautsprecher „I am from Austria“ von Reinhard Fendrich abgespielt. Die Polizisten posierten mit großen Schildern, auf denen etwa "Die Polizei sagt Danke" oder "Stay Home" zu lesen war.

Nun wird die Aktion #polizeisagtdanke geändert. Ab heute soll es keine großen Aktionen mehr geben, den Beamtinnen und Beamten steht es jedoch frei, das Lied um 18 Uhr weiter zu spielen.

(gs)

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen