Polizei nimmt YouTuber fest

mitten in Live-Stream

(22.11.2020) Razzia vor laufender Kamera! Der deutsche YouTuber Andreas Noack war gerade mitten in einem Livestream, als plötzlich die Polizei vor der Tür steht. Die Beamten schreien und klopfen lautstark an die Tür, dann stürmen sie die Wohnung. Der Youtuber wird aufgefordert, die Hände zu heben und sich auf den Boden zu legen – und das vor laufender Kamera.

Die Polizei bestätigt, dass der Einsatz echt war. Allerdings sei er nicht gegen den YouTuber gerichtet gewesen.

(CJ)

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen