Polizei rettet verletzten Schwan

(06.01.2015) Tierische Rettungsaktion in Wien! Ein Schwan ist im Flug gegen die Brigittenauer Brücke gestoßen und hat sich dabei verletzt. Das Tier konnte nicht mehr wegfliegen und ist auf der Brückenfahrbahn sitzen geblieben. Eine zufällig vorkommende Polizeistreife hat dann sofort geholfen.

Für die Rettungsaktion wurde sogar die Brücke für kurze Zeit gesperrt, so Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:
"Die Kollegen konnten den Schwan dann bergen und sie haben das Tier in die Veterinärmedizin gebracht. Es geht dem Tier den Umständen entsprechend besser."

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland