Polizei rettet verletzten Schwan

Schwan 611

Tierische Rettungsaktion in Wien! Ein Schwan ist im Flug gegen die Brigittenauer Brücke gestoßen und hat sich dabei verletzt. Das Tier konnte nicht mehr wegfliegen und ist auf der Brückenfahrbahn sitzen geblieben. Eine zufällig vorkommende Polizeistreife hat dann sofort geholfen.

Für die Rettungsaktion wurde sogar die Brücke für kurze Zeit gesperrt, so Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:
"Die Kollegen konnten den Schwan dann bergen und sie haben das Tier in die Veterinärmedizin gebracht. Es geht dem Tier den Umständen entsprechend besser."

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP

Wieder Brand in Simmering

100 Hausbewohner gerettet