Polizei stoppt Schrott-GTI

Nicht einmal Scheibenwischer

Schrott-GTI in Kärnten gestoppt! Die Polizei hat beim GTI-Vortreffen in Dellach ein echtes Golf-Wrack aus dem Verkehr gezogen. Der belgische VW-Fahrer ist nach einer Runde „Gummi, Gummi“ mit völlig abgefahren Reifen unterwegs gewesen. Im Wagen selbst sind sämtliche Verkabelungen lose gewesen, Handbremse und Hupe haben nicht funktioniert. Der GTI hatte nicht einmal Scheibenwischer.

Wrack2

Wrack3

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
"Die Polizei vermutet, dass das Auto einzig und allein zum Lärm machen an den Wörthersee gebracht worden ist. Der 22-jährige Lenker hat jedenfalls Kennzeichen und Zulassung abgegeben. Außerdem muss er eine saftige Strafe zahlen."

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Wrack4

Dünnster Hund der Welt

looking for a new home

iPhone 11: Verkaufsstart

Test: Pro-Geräte unnötig teuer

FFF: Demos im ganzen Land

650 Orte machen heute mit

Schwiegerpapa jahrelang gequält

Bespuckt, eingesperrt, Strom aus

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals