Polizei will Gay-Pride crashen ....

(29.06.2015) Dieses Foto geht heute durchs Web: Am Wochenende hat in Istanbul die Gay-Pride, eine von den Behörden nicht bewilligte Homosexuellen-Demo stattgefunden. Die Polizei geht mit Gummigeschossen und Wasserwerfern auf die friedlichen Teilnehmer los.

Aber: Mit den Wasserwerfern haben die Polizisten versehentlich einen großen Regenbogen erzeugt - das internationale Zeichen der Homosexuellen-Bewegung.

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan