Polizei will Gay-Pride crashen ....

(29.06.2015) Dieses Foto geht heute durchs Web: Am Wochenende hat in Istanbul die Gay-Pride, eine von den Behörden nicht bewilligte Homosexuellen-Demo stattgefunden. Die Polizei geht mit Gummigeschossen und Wasserwerfern auf die friedlichen Teilnehmer los.

Aber: Mit den Wasserwerfern haben die Polizisten versehentlich einen großen Regenbogen erzeugt - das internationale Zeichen der Homosexuellen-Bewegung.

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich