Bursche durch Park gejagt

Polizeieinsatz in Hamburg

(26.02.2021) Ein krasses Video aus Hamburg geht durchs Netz! Ein Polizeiauto jagt einen Jugendlichen förmlich durch einen Park. Dabei werden zuerst zwei andere Polizisten und dann der Jugendliche beinahe angefahren. Das Polizeiauto wird beschädigt.

Und warum das Ganze? Der Bursche hatte Freunde umarmt und damit gegen die Corona-Regeln verstoßen. Am Vorgehen der Polizei gibt es nun heftige Kritik.

Wie ein Sprecher der Polizei ankündigt, soll der Einsatz in dem Park nun evaluiert werden.

(DM/GS)

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland