Bursche durch Park gejagt

Polizeieinsatz in Hamburg

(26.02.2021) Ein krasses Video aus Hamburg geht durchs Netz! Ein Polizeiauto jagt einen Jugendlichen förmlich durch einen Park. Dabei werden zuerst zwei andere Polizisten und dann der Jugendliche beinahe angefahren. Das Polizeiauto wird beschädigt.

Und warum das Ganze? Der Bursche hatte Freunde umarmt und damit gegen die Corona-Regeln verstoßen. Am Vorgehen der Polizei gibt es nun heftige Kritik.

Wie ein Sprecher der Polizei ankündigt, soll der Einsatz in dem Park nun evaluiert werden.

(DM/GS)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote