Polizeieinsatz wegen Sex-Seife

(14.04.2017) Eine Sex-Seife sorgt in Karlsruhe in Deutschland für helle Aufregung. Eine Frau ruft die Polizei, weil sie sich durch ein dröhnendes Geräusch gestört fühlt. Die Beamten finden schließlich die Lärmquelle, eine Seife, die in einem Schrank in der Nachbarswohnung vor sich hinvibriert. Es handelt sich da um ein Sexspielzeug für die Dusche.

Es war völlig okay, dass die Frau deshalb die Polizei gerufen hat, sagt Fritz Bachholz von der Polizei Karlsruhe: „Man kann im Vorhinein nicht wissen, wo ein solches Geräusch herkommt. Wen soll man denn da fragen? Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes Freund und Helfer und in dem Fall hat sich da ja schnell eine Lösung aufgetan.“

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos