Polizeieinsatz wegen Fensterln

Lover (19) steigt in Haus ein

(30.03.2021) Fensterln hat in Linz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein frisch verliebter 19-Jähriger will seine 17-jährige Freundin besuchen. Weil ihr Vater von der Beziehung noch nichts weiß, steigt er kurzerhand durchs Fenster in das Haus.

Nachbarn beobachten das und rufen die Polizei. Dann stehen die Beamten vor der Tür, so Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone: „Im Zimmer haben die Polizisten nach dem Einbrecher gesucht. Es hat sich dann aber herausgestellt, dass es gar kein Einbrecher ist, sondern der Liebhaber der Tochter, der sich hinter dem Kasten versteckt hat.“

Die Ermittlungen in dem Fall sind damit abgeschlossen.

Mehr Storys findest du auf krone.at

(gs)

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte