Polizeigewalt: Neuer Wirbel

Mann fast von Auto überrollt

(04.06.2019) Der Wirbel um die Polizeigewalt bei einer Klimademo in Wien wird immer größer. Neben dem Video, das einen prügelnden Polizisten zeigt, ist jetzt auch ein weiterer schockierender Clip aufgetaucht. Darauf sieht man, wie zwei Beamte einen Aktivisten am Boden fixieren. Plötzlich rollt ein Polizeiwagen los, der Hinterreifen verfehlt nur knapp den Kopf des Aktivisten.

Weiters soll einem anderen Demo-Teilnehmer von einem Polizisten die Hand gebrochen worden sein. Auch Iris Frey von “Attac Österreich“ ist vor Ort gewesen. Sie sagt:
"Man hat klar gesehen, dass die Polizisten sehr hart zugepackt und vorgegangen sind. Diese Gewalt ist zu verurteilen, denn die Aktivistinnen und Aktivisten haben eine völlig friedliche Sitzblockade gemacht und auch keinerlei Gegenwehr geleistet."

OÖ: Lamas als Hirtenhunde

Spuckende Bodyguards für Schafe

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App