Polizeihund als Lebensretter

(18.02.2018) Ein Polizeihund aus der Steiermark wird als Lebensretter gefeiert! Was ist passiert? Ein 80-jähriger demenzkranker Heimbewohner wird gestern Abend in Kaindorf bei Hartberg als vermisst gemeldet. Er dürfte das Pflegeheim unbemerkt verlassen haben. Eine großangelegte Suchaktion verläuft erfolglos.

Polizeihund als Lebensretter 1

Heute Früh wird dann die Polizeihundestaffel dazu alarmiert. Wenig später spürt einer der Hunde den 80-Jährigen wohlbehalten, aber unterkühlt auf.

Leo Josefus von der Polizei Steiermark:
"Zwischen Wald und Acker ist der Abgängige gesessen und der Polizeihund hat ihn aufgestöbert. Der Hund ist ein belgischer Schäferrüde und heißt "Groll van de Duvetorre". Er ist ein sehr tüchtiger Hund."

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club