Polizeiporsche stoppt 2 Alkolenker

(16.08.2017) In der Steiermark hat sich der neue Polizeiporsche schon super-bezahlt gemacht. Gleich zwei Alkolenker haben die Beamten mit dem 370-PS-Einsatzfahrzeug jetzt aus dem Verkehr gefischt. Bei dem einen hat es sich sogar um einen LKW-Fahrer gehandelt, der sehr auffällig unterwegs war. Der Polizeiporsche ist ja seit Juni im Einsatz und macht überall in Österreich Station. Aktuell ist er auf den steirischen Straßen unterwegs.

Dabei bietet das Fahrzeug nicht nur bei der Jagd nach Alko- oder Temposündern Vorteile, so Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Wir haben den Porsche schon bei mehreren Großevents, wie zuletzt bei der MotoGP und der Formel 1 in Spielberg im Einsatz gehabt. Die Leute reagieren durchwegs positiv, machen Fotos mit dem Fahrzeug und stellen diese dann mit dem Hashtag #polizeiporsche online. Das freut uns natürlich besonders, dass wir bei dem für uns interessanten Klientel für die Polizei Werbung machen können."

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt