Polizist mitgeschleift

Alkolenker steigt aufs Gas

(18.01.2019) Wilde Szenen bei einer Verkehrskontrolle im Kärntner Bezirk Feldkirchen. Eine Polizeistreife stoppt im Ortsgebiet von Albeck einen 42-jährigen Autofahrer. Weil der Mann offenbar alkoholisiert wirkt, kommt es zur Alk-Kontrolle. Einer der Beamten beugt sich dafür mit dem Oberkörper durchs offene Fenster ins Wageninnere.

Plötzlich rastet der 42-Jährige aus und steigt aufs Gas. Der Polizist kann sich nur mit größter Mühe am Lenkrad und an der Innenseite der Fahrertür festhalten. Der Beamte wird fast 100 Meter weit mitgeschleift. Dann schafft er es den Zündschlüssel abzuziehen, so Clara Steiner von der Kärntner Krone:
"Der Wagen ist dadurch zum Stilstand gekommen. Der Lenker hat noch versucht, über die Beifahrertür zu flüchten, er ist aber gefasst worden."

Der Polizist hat wie durch ein Wunder "nur" Abschürfungen erlitten.

Noch mehr Infos findest du auf krone.at

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €