Polizist schaukelt Baby in den Schlaf

(20.10.2016) Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im deutschen Offenbach. Eine Mutter hatte ihr Baby aus Versehen im Auto eingesperrt – und alle Schlüssel waren im Auto. Das Baby hat geschrien wie am Spieß. Darum hat ein Beamter das Auto geschaukelt, so dass es einschläft, während die anderen mit dem Öffnen des Wagens beschäftigt waren. Und tatsächlich, es hat geklappt: Das Baby hat von der ganzen Aktion nichts mehr mitbekommen, wurde befreit und ist mit der Mutter wieder vereint. Für diesen Post gibt's im Netz zahlreiche Likes.

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech