Polizist wird Held des Tages

Superheld kraft superman 611

(07.09.2018) In Rechnitz im Burgenland wird ein 21-jähriger Polizist gerade als Held gefeiert. Als er auf dem Weg in die Arbeit war, bemerkt er ein Autowrack am Straßenrand. Sofort leistet der 21-Jährige Erste Hilfe. Die 24-jährige Unfalllenkerin dürfte kurz davor frontal gegen einen Baum gekracht sein und ist dabei schwer verletzt worden. Josef Poyer von der Burgenland Krone:

"Es wird davon ausgegangen, dass der schnelle Einsatz des 21-Jährigen noch schlimmere Verletzungen oder Folgeschäden verhindert hat. Bei seinen Kollegen herrscht natürlich große Freude für den tollen Einsatz und sie sind stolz, dass er unser Held des Tages geworden ist."

Mehr zu dieser Story liest du in der Burgenland Krone oder auf krone.at.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden