Polizisten mit Kameras?

(20.05.2014) Sollen Polizisten künftig mit Kameras ausgerüstet ihren Dienst tun? Nach den Ausschreitungen am Wochenende bei einer Demo in Wien kommt dieser Vorschlag ausgerechnet aus dem Innenministerium. Kameras direkt am Körper der Beamte würden das Geschehen genau dokumentieren, heißt es. Während die Polizeigewerkschaft die Idee entrüstet zurückweist, kommt Applaus von Menschenrechts-Experten.

Heinz Patzelt von Amnesty International:
"Es löst nicht jedes Problem, aber es hilft dabei, festzustellen: Wer hat korrekt gehandelt und wer nicht? Und es schützt natürlich auch die Beamten, weil dann meistens relativ gut sichtbar ist, wenn es einen unzulässigen Angriff auf einen Beamten gibt."

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters